Black Cat Music installierte vor kurzem das Wenger DIVA akustische Schalensystem im weltrenommierten Nazarov Musiktheater in Moskau.

Trotz des harten internationalen Wettbewerbs setzte sich das Berliner Black Cat Music Team erfolgreich durch und gewann die Ausschreibung. Das eigens für die Olympischen Spiele in Moskau 1980 erbaute Musiktheater wurde bis vor kurzem umfassend renoviert. Die Wiederbelebung der Gelder für das Theater, welches sich im ehemaligen olympischen Dorf befindet, begann 2014  als es Teil der legendären staatlichen moskauer Philharmonie wurde. Eine Auflage des Sarnierungsprojekts war die Verbesserung der Akustik im Auditorium, durchg eine akustische Schale, welche von der Moskauer Staatsphilharmonie vorgegeben wurde.

Nach Erhalt des Zuschlags arbeitete das berliner Projektteam von Paula Ulrich und Tim Ehrlich unermüdlich und unter stetig wachsendem Zeitdruck, um sich  wechselden Kundenvorlagen bezüglich der endgültigen Abmessungen für die Diva Schale anzupassen. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit der Wenger Corporation in der Bewältigung dieser Herausforderungen wurde die Diva pünktlich zu Baubeginn in Moskau angeliefert und war so bereit für die termingerechte Installation. Wenger Corporation aus den USA flog die Herren  Jim Smith und Larry Werner speziell von Owatonna nach Moskau, um sicherzustellen, daß die Installation reibungslos verlief.

Das Diva akustiche Schalensystem besteht aus mehreren Türmen und Deckenplatten und wurde entwickelt, um die Ästhetik und Akustik eines Theaters dramatisch verbessern.

Die starre Wabenverbundkonstruktion bietet eine starke akustisch reflektierende Oberfläche, die eine maximale Reichweite von hörbaren Frequenzen wiedergibt. Jeder Turm besteht aus drei Teilen - einem Mittelteil und zwei verstellbare Tragflächen. Die Diva Deckenplatten werden suspendiert an die Bühnensystemtechnik aufgehangen, welches die ausgwogene Einstellung erleichtert.

‘Die Akustik ist traumhaft’, war das einklängige Schlußwort der Philharmonie Musiker vor der offiziellen Premiere.

Erfahren Sie mehr über das Diva System bei YouTube.com